Abigail
Rasse: Europäisches Kurzhaar
Geboren: Januar 2009 (geschätzt)
Abigail wurde abgemagert und verwahrlost gefunden. Wir haben ihre Zahnprobleme behoben und Abby ist endlich schmerzfrei.

Beschreibung

Abigail wurde abgemagert und mit Zecken übersät in Enzersdorf/ Fischa gefunden. Bereits bei ihrer Ankunft im Brucker Tierheim ist uns der schlechte Zustand von Abigails Zähnen aufgefallen. Sie waren entweder abgebrochen, sehr wackelig oder entzündet. Zudem war ihre Kaumuskulatur unterentwickelt, weshalb sie Probleme beim Fressen hatte. Das war sicher auch ein Grund, weshalb Abby so dünn war.

Ein Dentalröntgen hat unseren Verdacht bestätigt. In der Tierklinik Parndorf mussten Abby 16 Zähne entfernt werden. Abigail hat sich von der OP gut erholt, sie bekommt jedoch noch Antibiotka. Ihr Appetit war immer gut, doch jetzt kann sie endlich ohne Schmerzen fressen und sie hat auch schon an Gewicht zugelegt.

Abby ist eine freundliche ältere Katzendame. Sie genießt den Kontakt zu Menschen und freut sich sehr über Streicheleinheiten. Abby genießt  ihr kuscheliges, warmes Bettchen und erholt sich bei uns von den Strapazen ihres bisherigen Lebens.
Zur Verträglichkeit mit anderen Katzen können wir noch keine Auskunft geben. Sobald Abby keine Medikamente mehr nehmen muss, suchen wir für sie nach einem Zuhause, in dem sie ihren Lebensabend verbringen kann.

Ablauf Vermittlung

No Display

Die Sozialisierung unserer Katzen ist uns sehr wichtig. Katzen sind soziale Tiere und brauchen den Kontakt zu anderen Katzen. Mit der Unterstützung einer Katzenverhaltensberaterin bereiten wir unsere Katzen auf ihr zukünftiges Leben mit Menschen und anderen Katzen vor.

Wir vermitteln Katzen nur zu zweit oder zu einer gleichaltrigen, bereits im Haushalt lebenden, Katze.
Kitten werden ab der 12. Woche gemeinsam oder zu einem gleichaltrigen, bereits im Haushalt lebenden Kitten, vermittelt.

Bei Interesse geben wir Ihnen gerne telefonisch unter 02162/ 65 426 oder per Mail an office@tierheimbruck.at  Auskunft über alle unsere Samtpfoten.

INFOS zur ADOPTION

Die Sozialisierung unserer Katzen ist uns sehr wichtig. Katzen sind soziale Tiere und brauchen den Kontakt zu anderen Katzen. Mit der Unterstützung einer Katzenverhaltensberaterin bereiten wir unsere Katzen auf ihr zukünftiges Leben mit Menschen und anderen Katzen vor.

Wir vermitteln Katzen nur zu zweit oder zu einer gleichaltrigen, bereits im Haushalt lebenden, Katze.
Kitten werden ab der 12. Woche gemeinsam oder zu einem gleichaltrigen, bereits im Haushalt lebenden Kitten, vermittelt.

Bei Interesse geben wir Ihnen gerne telefonisch unter 02162/ 65 426 oder per Mail an office@tierheimbruck.at  Auskunft über alle unsere Samtpfoten.

Checkliste

Für die optimale Vorbereitung des Erstgesprächs, wird zuerst die allgemeine Checkliste ausgefüllt um erste Fragen abzuklären.

Vorgespräch

Wir nehmen uns gemeinsam mit den Interessent*innen Zeit, das jeweilige Tier vorzustellen und über seine Geschichte zu erzählen. Hierbei klären wir auch die persönliche Wohn- und Lebenssituation ab.

Erstes Kennenlernen

Sind alle Fragen geklärt, so kommt der große Moment des persönlichen Kennenlernens zwischen Mensch und Tier. Das erste Zusammentreffen erfolgt immer in Beisein eine*r*s Trainer*in. Dabei wird erneut auf das Verhalten des Hundes oder der Katze eingegangen.

Weiteres Kennenlernen

In weiterer Folge haben die zukünftigen Familien die Gelegenheit, ihr Haustier entweder beim Spazierengehen oder beim Spielen im Katzenhaus kennenzulernen. Das Probewohnen bietet sowohl den Hunden als auch den Menschen die Möglichkeit, sich an die neue Lebenssituation zu gewöhnen.

Abigail jetzt
Adoptieren!
Wir suchen für die ältere, freundlichen Katzendame nach einem liebevollen Zuhause, in dem sie ihren Lebensabend verbringen kann.

Jetzt adoptieren!

Patenschaft für Abigail übernehmen!
Abigail sucht das perfekte Zuhause. Um ihm die Wartezeit so angenehm wie möglich zu machen und sein Training finanzieren zu können, sind wir auf Unterstützung angewiesen. Bitte helfen Sie jetzt!