Was tun, wenn ein Tier gefunden wird?

Es kann immer wieder passieren, dass ein Tier davonläuft oder einen Unfall hat. Wenn Sie ein Tier finden, können Sie sich an folgende Stellen wenden:

Tierheim, Polizei, Gemeinde, Tierärzte

Die behandelnde Tierärztin des Tierheims Bruck ist Frau Dr. Bettina May. Sie erreichen sie unter der Telefonnummer 0676/ 540 3312.

Tiere mit schweren Verletzungen (Autounfall, blutende Bissverletzungen, Brüche o.ä.) werden in der Tierklinik Hainburg a.d. Donau von Herrn Mag. med. vet. Hofmann betreut. Sollten Sie ein Unfalltier finden, erreichen Sie die Tierklinik Hainburg a.d. Donau unter 02165/ 64 631 oder unter der Notfallnummer 0676/ 35 148 35.

Der Notruf des Tierheims steht Ihnen unter 0650/ 711 63 12 zur Verfügung.
Kontaktieren Sie den Notruf bitte nur in wirklichen Notfällen!

Folgende Daten sind bei der Meldung von Notfällen wichtig:

Fundort, Art des Tieres, Rasse, Aussehen, Geschlecht, evtl. Merkmale, Fundumstände, evtl. Unfallhergang, evtl. Verletzungen

Die gesetzlich vorgeschriebene Behaltefrist für Fundtiere beträgt 30 Tage. Nach Ablauf dieser Frist suchen wir für diese Tiere ein Zuhause.

Sie vermissen Ihr Haustier?

Unsere Fundtiere finden sie auf http://www.facebook/tierheimbruck oder in der NÖ Fundtierdatenbank.