Beiträge

Mia

Mia, EKH, geb. Mai 2020

Mia lebt im Tierheim Bruck in einer Großfamilie und unterstützt ihre Schwestern bei der Aufzucht der Kitten. Mia zeigt sich sehr geduldig und freundlich mit anderen Katzen, sie kuschelt sehr gerne und oft mit ihrer Mama Elsa. Die hübsche Tigerkatze ist als erste der M&M’s aufgetaut und zeigt sich offen gegenüber Katzen und Menschen. Durch ihre ruhige und entspannte Art ist sie für die Kitten immer eine Tante zum Anlehnen und Kuscheln. 
Wir suchen für Mia idealerweise ein gemeinsames Zuhause mit ihrer Mama Elsa oder mit einer gleichaltrigen Katze.
Mia ist wie alle unsere Tiere tierärztlich untersucht und geimpft. 

 

Isa

Isa, EKH, geb. ca. 2020

Isa ist eine der Mamas unserer M&M’s. Sie ist etwas aufgeweckter als ihrer Schwester Ria, auch auch sehr sanft, ruhig und liebevoll. Isa braucht auch etwas Zeit um Vertrauen zu fassen, ist dann aber eine sehr anschmiegsame Katze und genießt sanfte Streicheleinheiten. 
Isa kann mit einer ihrer Schwestern oder ihrer Mama Elsa ausziehen. Ein Zuhause mit einer gleichaltrigen Katze oder in einem ruhigen Mehrkatzenhaushalt ist für Isa ebenfalls ideal.
Isa ist wie alle unsere Tiere tierärztlich untersucht, sie wird noch kastriert. 

 

Ria

Ria, EKH, geb. November 2020

Ria ist eine der Mamas unserer M&M’s. Ria ist eine sehr ruhige, sanfte und liebe Katze. Sie hat gemeinsam mit ihren Schwestern und Oma Elsa ihre Kitten bei uns im Tierheim großgezogen. Sie taut langsam auf und fasst schnell Vertrauen, wenn ihr der notwendige Freiraum gegeben wird. 
Ria kann entweder zu zweit mit einer ihrer Schwestern, ihrer Mama oder zu einer gleichaltrigen Katze ziehen. Da sie im Tierheim in einer Großfamilie lebt, kann sie auch in einen Mehrkatzenhaushalt aus Kätzinnen ziehen. 
Ria ist tierärztlich untersucht, sie wird noch kastriert. 

Elsa, Pia, Mia, Isa, Ria und Kids

Elsa (geb. ca. 2018), Pia, Mia, Isa, Ria (geb. ca. 2020) und Kids (geb. Juni 2021)

Unsere Katzengroßfamilie ist ganz besonders: sie besteht aus 8 Kitten, 2 Mamas, 2 Tanten und einer Oma. Die Mamas wurden trächtig in Mannersdorf gefunden und haben ihre Kätzchen im Tierheim zur Welt gebracht. Die Schwestern und die Oma sind ebenfalls zu uns gekommen und so haben wir uns dazu entschlossen, die Familie nicht zu trennen. Die Kitten sind dadurch in einer sogenannten Schwesternschaft großgeworden. Diese Art der Aufzucht ist in einem Tierheim sehr selten, für die die Kitten jedoch ein riesiger Vorteil. Sie lernen dadurch das Katzen – ABS und sind perfekt sozialisiert.
Die Mütter und Tanten sind ca. 1 Jahr alt, die Oma Elsa 3 Jahre. Idealerweise werden die erwachsenen Katzen zu zweit oder zu dritt bzw. zu einer gleichaltrigen, bereits im Haushalt lebenden Katze, vermittelt. 
Die Kitten werden ausschließlich zu zweit vermittelt.
Unsere Katzengroßfamilie ist wie alle unsere Tiere tierärztlich untersucht und geimpft.