Neuigkeiten

Lissi

Neuigkeiten zu Lissi!

Lissi erholt sich langsam von der schlechten Haltung und der notwendigen Operation.
Lissis Verband muss mindestens zweimal täglich gewechselt, die Wunde gereinigt und desinfiziert werden. Damit der Heilungsprozess gut voranstreiten kann, trägt Lissi OP-Bodys. Die OP-Bodys werden ebenfalls regelmäßig gewechselt und gewaschen.
Lissi ist ein lieber und freundlicher Hund. Sie macht toll beim täglichen Verbandswechsel mit, freut sich über Gesellschaft, das eine oder andere Leckerli und hat großen Spaß daran, ihre Bälle herumzutragen.

Lissis Behandlung, die Medikamente und das Spezialfutter kosten sehr viel Geld. Wir würden uns über Unterstützung sehr freuen!

Lissi ist am letzten Juliwochenende 2019 ins Brucker Tierheim gekommen. Sie wurde vom zuständigen Amtstierarzt und der Polizei ihren Besitzern abgenommen. Wir haben sofort einen Bereich für Lissi hergerichtet und auf sie gewartet.
Als wir die Hündin das erste Mal gesehen haben, waren wir zutiefst schockiert. Lissi war bis auf die Knochen abgemagert. Ihre Krallen waren sehr lang und haben beim Gehen sicher Schmerzen verursacht. Lissis Fell war an mehreren Stellen kahl und gerötet, ihren Ohren waren entzündet. Außerdem hatte Lissi mehrere Mamatumore und abgebrochene Zähne.
Unsere Tierärztin war sofort vor Ort, mittlerweile ist Lissi operiert worden. Die Tumore wurden entfernt, die Krallen geschnitten, die Ohren gereinigt und behandelt. Wir haben ein großes Blutbild und einen Allergietest machen lassen.
Lissi ist ca. 4-5 Jahre alt und hat in ihrem bisherigen Leben sicher nicht viel Schönes erlebt. Trotzdem ist sie ein freundlicher und lieber Hund. Sie freut sich immer über Besuch und wenn man bei ihr ist. Kinder hat sie sehr gerne.
Lissi bekommt zur Zeit Spezialfutter. Wir füttern ihr mehrmals am Tag kleinere Portionen, da sich Lissis Organismus erst wieder an regelmäßige Nahrung gewöhnen muss. Vor ihrer OP haben wir Lissi gebadet, da sie sehr streng gerochen hat. Die sanfte Hündin hat das Bad und das anschließende Schläfchen, zugedeckt in ihrem Bettchen, sichtlich genossen.

Lissi Nachbehandlung und die medizinische Betreuung werden sehr viel Geld kosten. Wir würden uns sehr über Unterstützung freuen. 

Spenden können unter dem

Betreff „Lissi“ an
Tierheim Bruck/Leitha
Konto-Nr: 24914682900
BLZ: 20216
Sparkasse Hainburg-Bruck-Neusiedl
IBAN: AT66 2021 6249 1468 2900
BIC: SPHBAT21XX

getätigt werden. 

Vielen herzlichen Dank in Lissis Namen!

Wir benötigen dringend Kittennassfutter (z.B. von animonda, Carny oder der dm – Eigenmarke) sowie Hundenassfutter (Rinti – alle Sorten – , Lex Sensitiv oder Premiere)!
Danke im Namen unserer Schützlinge!

Kastrationsprojekte

Wir bedanken uns herzlich für die unermüdliche und ehrenamtliche Unterstützung vom Verein Katzfatz bei unseren Kastrationsprojekten für Streunerkatzen im Brucker Bezirk.