Elsa, Pia, Mia, Isa, Ria und Kids

Elsa (geb. ca. 2018), Pia, Mia, Isa, Ria (geb. ca. 2020) und Kids (geb. Juni 2021)

Unsere Katzengroßfamilie ist ganz besonders: sie besteht aus 8 Kitten, 2 Mamas, 2 Tanten und einer Oma. Die Mamas wurden trächtig in Mannersdorf gefunden und haben ihre Kätzchen im Tierheim zur Welt gebracht. Die Schwestern und die Oma sind ebenfalls zu uns gekommen und so haben wir uns dazu entschlossen, die Familie nicht zu trennen. Die Kitten sind dadurch in einer sogenannten Schwesternschaft großgeworden. Diese Art der Aufzucht ist in einem Tierheim sehr selten, für die die Kitten jedoch ein riesiger Vorteil. Sie lernen dadurch das Katzen – ABS und sind perfekt sozialisiert.
Die Mütter und Tanten sind ca. 1 Jahr alt, die Oma Elsa 3 Jahre. Idealerweise werden die erwachsenen Katzen zu zweit oder zu dritt bzw. zu einer gleichaltrigen, bereits im Haushalt lebenden Katze, vermittelt. 
Die Kitten werden ausschließlich zu zweit vermittelt.
Unsere Katzengroßfamilie ist wie alle unsere Tiere tierärztlich untersucht und geimpft. 

 

 

Chibs und Wraps

Chibs und Wraps, geb. 2021, EKH

Chibs und Wraps wurden in einem sehr schlechten Gesundheitszustand gefunden. Sie hatten eitrigen Ausfluss aus Nase und Augen, verklebte Augen, waren abgemagert und dehydriert. 
Auf einer erfahrenen Pflegestelle wurden sie wieder gesund gepflegt. Wraps musste zweimal an den Augen operiert werden, da sie innen verwachsen waren.
Mittlerweile geht es beiden Katerchen gut, obwohl sie nach wie vor Medikamente gegen Katzenschnupfen bekommen. Chibs und Wraps sind ca. 10 Wochen alt (Stand August 2021) und hängen sehr aneinander. Chibs ist sehr verschmust, Wraps braucht noch ein bisschen Zeit um aufzutauen. 
Wir suchen für Chibs und Wraps nach einem gemeinsamen Zuhause in reiner Wohnungshaltung. Ideal sind Menschen, die sich gerne mit ihren Katzen beschäftigen, da Chibs und Wraps menschenbezogene und wissbegierige Kätzchen sind. 
Chibs und Wraps sind tierärztlich untersucht und geimpft. 

Agnes und Suzan

Agnes (geb. 2020) und Suzan (geb. 2018), EKH

Agnes (getigert) und Suzan (schwarz weiß) sind zwei ruhige Katzen. Die beiden Samtpfoten sind schüchtern, tauen jedoch langsam auf und bei ihren Pflegern sind sie schon richtig mutig. 
Agnes und Suzan suchen nach einem gemeinsamen Zuhause, da sie sehr aneinander hängen. Wir suchen für sie nach einem Zuhause mit einem gesicherten Ausgang, auch Wohnungshaltung ist möglich. Bringt man etwas Geduld auf, so werden die beiden Katzendamen sicher zutrauliche und zugängliche Katzen werden. 
Agnes uns Suzan sind wie alle unsere Katzen tierärztlich untersucht, geimpft und kastriert. 

Marsianer

Die Marsianer stammen aus dem Brucker Industriegebiet und mussten aufgrund von Bauarbeiten ein neues Zuhause finden. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Firma Mars waren bei der Sicherung der Katzen sehr umsichtig und hilfreich. 
Unsere Marsianer leben sich langsam ein und manche von ihnen sind bereits zutraulich. 
Wir suchen für die Marsianer nach einem Zuhause in einer ruhigen, ländlichen Gegend mit gesicherten Freigang. Erfahrung mit schüchternen Katzen und mit Streunerkatzen ist von Vorteil.
Die Marsianer sind kastriert, tierärztlich untersucht und geimpft. 

Babykatzen

Derzeit suchen keine Babykatzen nach einem Zuhause.

Snowy und Tiara

Katzen, EKH, geb. ca. 2010

Snowy und Tiara leben seit 10 Jahren im Tierheim.  Snowy hat nur noch drei Beinchen und orientiert sich  stark an ihrer Freundin Tiara. Aufgrund ihrer Zurückhaltung Fremden gegenüber hat es sehr lange gedauert, bis sie jemanden an sich heran gelassen haben. Snowy und Tiara haben von ihrem Fensterplatz aus den ganzen Innenhof im Blick gehabt und die Aussicht sehr genossen. Paulis ehemalige Pflegemama hat sich in die beiden verliebt und beschlossen, ihnen einen Pflegeplatz auf Lebzeiten zu geben. Snowy und Tiara leben jetzt in einem tollen Haus mit gesichertem Freigang und können selbst entscheiden, ob und in welchem Tempo sie Kontakt zu ihrer Pflegemama aufnehmen.<
Snowy und Tiara sind wie alle unsere Tiere kastriert und geimpft. Das Tierheim Bruck kommt weiterhin für die medizinische Versorgung und das Futter für Snowy und Tiara auf.