Schlumpfi und seine Freunde

Schlumpfi und seine Freunde, EKH, geb. ca. 2015

Schlumpfi und 4 weitere schwarze Katzen wurden vom Verein Katzfatz auf einer vom Verein betreuten Futterstelle versorgt. Da in der Nähe bzw. bei der Stelle Gift gefunden wurde, war es für Schlumpfi und seine Freunde zu gefährlich, sodass sie ins Brucker gebracht worden. Die 5 schwarzen Schönheiten sind zwar etwas schüchtern, zeigen sich jedoch und einige lassen sich sogar schon streicheln.
Wir suchen für Schlumpfi und seine Freunde ein Zuhause mit gesicherten Freigang bzw. in einer ruhigen, ländlichen Gegend. Die Schlümpfe sind kastriert, tierärztlich untersucht und geimpft. 

Moriarty

Moriarty, EKH, geb. ca. 2005

Moriarty wurde von aufmerksamen Tierfreunden bei Mannersdorf gefunden. Moriarty ist bereits ein sehr alter Kater, er ist mindestens 15 Jahre alt. Der liebe Kater ist zudem leicht dement, hat grauen Star und er hat Arthrosen. Der Gang zum Kisterl fällt ihm nicht mehr so leicht, weshalb man manchmal hinter ihm nachputzen muss. Trotz dieser altersbedingten Wehwehchen ist Moriarty ein sehr liebenswerter und freundlicher Kater. Er freut sich immer über die Gesellschaft von Menschen, wenn er bei allem dabei sein  und  am Schoß liegen und kuscheln kann. 
Wir wünschen uns für Moriarty einen Platz, auf dem er seinen Lebensabend verbringen kann. Der liebe Katzenopa hat sich ein Zuhause bei fürsorglichen Menschen wirklich verdient. 

Moriarty kann auch auf eine erfahrene Pflegestelle ziehen. Medikamente und Futter werden von uns zur Verfügung gestellt. 

Shir Khan, Balu und Mogli

Shir Khan, Balu und Mogli, EKH, geb. ca. 2014

Shir Khan (ca. 10 Jahre, männlich), Balu (ca. 6 Jahre, männlich, schwarz) und Mogli (ca. 6 Jahre, weiblich, schwarz-weiß) wurden in Transportboxen ausgesetzt bei einem Feldweg gefunden. Die Katzen wirken gepflegt und gut genährt, Shir Khans Auge wurde sicher von einem Tierarzt operativ entfernt.
Zu Beginn waren die 3 Samtpfoten sehr verängstigt und haben sich versteckt. Mogli hat als Erste den Menschen Vertrauen entgegengebracht und sich zu einer Schmusekatze entwickelt. Shir Khan ist ein großer und stattlicher Kater, mittlerweile zeigt er Interesse an Menschen. Balu ist der Schüchternste von allen und wird noch mehr Zeit brauchen, um aufzutauen. 
Wir suchen für Shir Khan, Balu und Mogli ein Zuhause bei verantwortungsbewussten Menschen, die ihnen das Vertrauen in die Menschheit zurückgeben.

Graziella

Graziella, EKH, geb. ca. 2016

Graziella ist den meisten unter dem Namen Gruseline bekannt. Als die hübsche Tigerkatze ins Brucker Tierheim gekommen ist, war sie hochträchtig und mit der Gesamtsituation sehr unzufrieden. Graziella hat 8 gesunde Kätzchen zur Welt gebracht und sich liebevoll um sie gekümmert. Damit war bald klar, dass ihr anfänglicher Spitzname einem Namen weichen muss, der zu ihr passt :-).
Graziellas Kitten haben mittlerweile ihre Familien gefunden. Graze ist eine sehr freundliche und liebe Katzendame. Sie liebt es zu kuscheln und genießt die Zeit mit ihren Menschen. Zudem ist sie noch sehr klug und lernt gerade das Pfotentarget kennen.
Wir suchen für Graziella nach einem Zuhause mit einer gleichaltrigen Katze. Graziella ist geimpft, kastriert und tierärztlich untersucht. 

Minu

Minu, EKH, geb. ca. 2012

Minu ist aufgrund angeblicher Unsauberkeit ins Brucker Tierheim gekommen. Zu Beginn war sie sehr verängstigt und hat sich nicht aus ihrem Versteck getraut. Nach medizinischer Abklärung ist Minu ins Katzenhaus gezogen, wo ihr unsere Pflegerin eine großzügige Höhle zum Verstecken hergerichtet hat. Die ersten Tage hat sich Minu noch versteckt, doch plötzlich ist sie beim Abenddienst ihrer Pflegerin auf den Schoß gesprungen und hat mit ihr gekuschelt! Minu zeigt sich Frauen gegenüber offener als Männern, letztendlich entscheidet bei ihr jedoch die Sympathie. Sie ist eine sehr hübsche Katzendame, die in ihrem Leben noch nicht viel kennengelernt haben dürfte. 
Wir suchen für Minu nach einem Zuhause bei erfahrenen Katzenmenschen, die sie nicht bedrängen. Minu ist wie alle unsere Tiere tierärztlich untersucht und geimpft. 

 

Eva, Elsa und Enza

Eva, Elsa, Enza, EKH, geb. 2020

Eva, Elsa und Enza sind ca. 3 Monate alt (Stand Oktober 2020). Die 3 Schwestern waren anfangs sehr schüchtern und Menschen gegenüber misstrauisch. Mittlerweile verstecken sie sich nicht mehr, wenn sie Menschen sehen und werden langsam neugierig. 
Wir suchen für die 3 E’s nach einem Zuhause bei geduldigen Menschen, sehr gerne auch mit Erfahrung mit scheuen Katzen. 
Eva, Elsa und Enza sind wie alle unsere Tiere geimpft und tierärztlich untersucht. 

Babykatzen

Ab dem Frühling bis in de Spätherbst versorgen wir bis zu 300 Katzen. Oft handelt es sich um unerwünschte Würfe, ausgesetzte Mutterkatzen mit Kitten oder trächtige Mutterkatzen, Kitten, deren Mütter einen Unfall hatten oder um so genannte Streunerkatzen. 
Die Pflege der Kätzchen ist sehr zeit- und arbeitsintensiv. Kleine Kätzchen müssen alle 2 Stunden gefüttert werden. Streunerkätzchen brauchen sehr oft medizinische Betreuung, um die ersten Wochen zu überleben. 
Wir suchen für alle unsere Kätzchen nach einem liebevollen und verantwortungsbewussten Zuhause. Kätzchen werden nur paarweise vergeben und wenn sie mindestens 8 Wochen alt sind.

Tom und Jerry

Katzen, EKH, geb. 2004

Tom (männlich, silbergrau) und Jerry (weiblich, getigert) sind ins Brucker Tierheim gekommen, da ihr Besitzer schwer erkrankt und im Krankenhaus ist. Er wird auch nicht mehr nach Hause zurückkommen. Ein sehr umsichtiger Nachbar hat sich eine Zeit lang um die beiden gekümmert und letztendlich zu uns gebracht.
Tom und Jerry sind Geschwister und 16 Jahre alt. Sie haben ihr gesamtes Leben miteinander verbracht. Zur Zeit sind sie noch etwas schüchtern und von der neuen Situation verunsichert. Sie sind zwei ruhige Katzen und mit Geduld zutraulich und verschmust. Tom und Jerry waren Freigang gewöhnt, weshalb sie ihr Aufenthalt im Tierheim zusätzlich stresst. Wir suchen für Tom und Jerry nach einem gemeinsamen Zuhause, wo sie ihren Lebensabend verbringen können. Die Geschwister sind kastriert, geimpft und gesund. 

Tom und Jerry leben derzeit auf einer liebevollen Pflegestelle. 

Poppy

Katze, EKH, geb. ca. 2005

Poppy wurde in einem sehr geschwächten Zustand gefunden. Sie war sehr dünn, dehydriert und hatte ein stark verschmutztes Fell. Nach einer gründlichen medizinischen Untersuchung stand zum Glück fest, dass Poppy für ihr Alter und ihren Allgemeinzustand gesund ist :-). Poppy ist mindestens 15 Jahre alt, wahrscheinlich jedoch schon älter. Sie hat keine Zähne mehr und benötigt Spezialfutter. Dennoch hat sie die Freude am Leben nicht verloren und ist Menschen gegenüber sehr zutraulich. Sie liebt weiche Bettchen und plüschige Stofftiere, in die sie sich hineinkuscheln kann. Poppy ist eine sehr verschmuste Katzenomi. Wir möchten Poppy einen schönen Lebensabend in der Geborgenheit einer Familie geben. Daher lebt Poppy derzeit bei einer erfahrenen und liebevollen Pflegemama. Das Tierheim Bruck kommt weiterhin für die medizinische Versorgung und das Futter von Poppy auf. 

Snowy und Tiara

Katzen, EKH, geb. ca. 2010

Snowy und Tiara leben seit 10 Jahren im Tierheim.  Snowy hat nur noch drei Beinchen und orientiert sich  stark an ihrer Freundin Tiara. Aufgrund ihrer Zurückhaltung Fremden gegenüber hat es sehr lange gedauert, bis sie jemanden an sich heran gelassen haben. Snowy und Tiara haben von ihrem Fensterplatz aus den ganzen Innenhof im Blick gehabt und die Aussicht sehr genossen. Paulis ehemalige Pflegemama hat sich in die beiden verliebt und beschlossen, ihnen einen Pflegeplatz auf Lebzeiten zu geben. Snowy und Tiara leben jetzt in einem tollen Haus mit gesichertem Freigang und können selbst entscheiden, ob und in welchem Tempo sie Kontakt zu ihrer Pflegemama aufnehmen.<
Snowy und Tiara sind wie alle unsere Tiere kastriert und geimpft. Das Tierheim Bruck kommt weiterhin für die medizinische Versorgung und das Futter für Snowy und Tiara auf.