Johnny

Johnny ist gemeinsam mit seinem Bruder Dobby und seinem Vater Lucky aufgrund gesundheitlicher Probleme seiner Vorbesitzerin ins Brucker Tierheim gekommen. Rassetypisch waren die 3 Pinschermischlinge zu Beginn sehr aufgeweckt. Zudem haben sie in ihrem bisherigen Leben nicht viel kennengelernt. Johnnys zukünftige Familie hat sich beim ersten Treffen in den jungen Rüden verliebt und sich viel Zeit gelassen, ihn kennenzulernen. Vor dem Osterlockdown konnte Johnny zu seinen Menschen ziehen und ist mittlerweile ein richtiges Familienmitglied geworden.
Lieber Johnny, wir wünschen dir viele schöne gemeinsame Jahre mit deinen Liebsten.