Artemis und Mars

Artemis und Mars sind als Fundkätzchen ins Brucker Tierheim gekommen. Die schöne Artemis hat sich zu einer großen Schmusekatze entwickelt, die kleine Mars hingegen hat Spielen und Toben zu ihren Hobbys erklärt.
Für die beiden Schönheiten haben sich viele Interessenten gemeldet. Es freut uns sehr, dass die beiden ein Zuhause bei geduldigen und liebevollen Menschen gefunden haben! Artemis, dein Schnurren und Kuscheln wird uns fehlen. Mars, wer klettert jetzt unsere Beine oder unseren Rücken hoch? Wir wünschen euch viele schöne gemeinsame Jahre mit euren Dosenöffnern.

Chloe

Französische Bulldogge, geb. ca. 2017

Chloe wurde angebunden in Bruck/ Lth. gefunden. Die freundliche Hündin war wahrscheinlich eine Zuchthündin, ihr Gesäuge legt diese Vermutung nahe. Chloe ist eine sehr liebe, offene und verschmuste Hundedame. Sie liebt die Gesellschaft von Menschen und Kuscheln ist ihr großes Hobby. Chloe geht gerne spazieren, jedoch sollten die Runden nicht zu lange sein. Die Frenchiehündin ist nämlich eine so genannte Qualzucht, ihre Nase ist extrem verkürzt und sie wird mit fortschreitendem Alter voraussichtlich Probleme mit der Atmung und dem Bewegungsapparat bekommen. 

Chloe ist ein Fundhund und noch nicht zur Vergabe freigegeben. Nach Ablauf der gesetzlichen Behaltefrist von 30 Tagen suchen wir für sie nach einer liebevollen Familie. Wir informieren über ihren Status auf unserer Homepage und auf Facebook. 

 

Nelson

Chowbull, geb. 2017

Nelson ist ein stattlicher Chowbullrüde. Er ist der Zuchtversuch einer Hundefriseurin und ein Chowchow im Körper einer Bulldogge. Typisch für Vertreter seiner Rasse, ist er Fremden zunächst zurückhaltend. Hat mein sein Vertrauen gewonnen, ist er ein freundlicher und lieber Hund. Um Nelson auf seinen Weg in sein neues Zuhause zu unterstützen, arbeiten wir mit einer erfahrenen Trainerin zusammen. Nelson ist ein kluger Hund und die Bulldogge in ihm lässt sich aufgrund seiner Vorliebe für Leckerlis nicht leugnen ;-). 

Nelson ist noch nicht zur Vermittlung freigegeben. Sobald wir nach einem Zuhause für ihn suchen, informieren wir auf unserer Homepage und auf Facebook. 

Ralfi

Mischlingsrüde, geb. 2018

Ralfi ist aus dem Auslandstierschutz nach Österreich gekommen.
Der hübsche Mischlingsrüde hat fast 2 Jahre in einem Shelter gelebt, in dem er gelernt hat, sein Futter und seine Sachen zu verteidigen. Ralfi zeigt sich Menschen gegenüber freundlich und schön langsam entwickelt er sich zu einem verschmusten Hund. Wir haben sofort bei Ralfis Ankunft im Tierheim mit einer erfahrenen Trainerin einen Trainingsplan für ihn erarbeitet. Ralfi ist ein Ressourcenverteidiger, an dieser Thematik wird mit ihm gearbeitet. 
Zur Zeit können noch keine Aussagen zu Ralfis Verhalten anderen Hunden, Katzen, Kindern oder beim Spazierengehen gemacht werden. 
(Die Fotos stammen noch von Ralfis Zeit im Shelter)

Ralfi ist noch nicht zur Vermittlung freigegeben. Sobald wir nach einem Zuhause für ihn suchen, informieren wir auf unserer Homepage und auf Facebook. 

 

Maze, Ella und Lucifer

Maze ist als Fundkatze ins Brucker Tierheim gekommen. Bald hat sich gezeigt, dass Maze trächtig ist und in den frühen Morgenstunden Ende Juli hat sie Ella und Lucifer zur Welt gebracht :-). Vermutlich war es die erste Geburt für Maze, doch sie hat sich großartig um ihre Babys gekümmert. Die Kleinen sind waren genauso hübsch wie ihre Mama, weshalb wir sie immer „Modelfamilie“ genannt haben. Lucifer und Ella sind sehr schnell gewachsen und waren mit knapp 3 Monaten bald so groß wie ihre Mama.
Es freut uns sehr, dass die kleine Familie schöne Lebensplätze bei tollen Menschen gefunden haben! Maze, Lucifer und Ella, euch kennenlernen zu dürfen war großartig und wir wünschen euch viele schöne gemeinsame Jahre mit euren Liebsten.

Rocco

Rocco ist aufgrund geänderter Lebensumstände seiner Vorbesitzer ins Brucker Tierheim gekommen. Der hübsche Rüde mit dem Babyface hat sich sehr bald als großer Schmuser und Kuschler gezeigt. Für Rocco haben sich viele Interessenten und Interessentinnen gemeldet, jedoch hat es ein bisschen gedauert, bis sich seine zukünftige Familie für ihn gemeldet hat. Für Roccos Frauchen war es Liebe auf den ersten Blick und auch Rocco hat seinen ganzen Charme spielen lassen :-). Nach einer Kennenlernphase und mehreren Probewohnen ist Rocco zu seinen Menschen gezogen. Lieber Rocco, wir wünschen dir viele schöne gemeinsame Jahre und viele Kuschelstunden mit deinen Menschen!

Eva, Elsa und Enza

Eva, Elsa, Enza, EKH, geb. 2020

Eva, Elsa und Enza sind ca. 3 Monate alt (Stand Oktober 2020). Die 3 Schwestern waren anfangs sehr schüchtern und Menschen gegenüber misstrauisch. Mittlerweile verstecken sie sich nicht mehr, wenn sie Menschen sehen und werden langsam neugierig. 
Wir suchen für die 3 E’s nach einem Zuhause bei geduldigen Menschen, sehr gerne auch mit Erfahrung mit scheuen Katzen. 
Eva, Elsa und Enza sind wie alle unsere Tiere geimpft und tierärztlich untersucht. 

Flora

Flora ist als Fundkatze ins Brucker Tierheim gekommen. Die hübsche Flauschkugel mochte nicht jedoch, doch war ihr einmal ein Mensch sympathisch, so war sie eine große Schmuserin :-). Flora hat das Herz ihres Frauchens im Sturm erobert. Liebe Flora, wir wünschen dir viele schöne gemeinsame Jahre mit deinem Menschen.

Marley

Marley stammt aus dem Auslandstierschutz und ist über Umwege ins Brucker Tierheim gekommen. Der hübsche Junghund war sehr verängstigt und mit neuen Situationen schnell überfordert. In Taco hat er einen Freund gefunden, an dem er sich sehr orientiert hat. Marleys zukünftiges Frauchen hat sich viel Zeit zum Kennenlernen und Eingewöhnen genommen. So konnte sie Marleys Vertrauen gewinnen. Lieber Marley, wir freuen uns sehr, dass du ein behütetes Zuhause bei einem lieben und verantwortungsbewussten Menschen gefunden hast!

Taco

Taco dürfte in seinem bisherigen Leben nicht viel Schönes erfahren haben. Dank einer engagierten Tierfreundin ist er ins Brucker Tierheim gekommen. Der kleine Taco war zu Beginn verängstigt, doch bald hat sich seine verschmuste und lustige Seite gezeigt. Seine zukünftige Familie hat sich beim ersten Treffen sofort in ihn verliebt. Nach einer sorgfältigen Kennenlernphase ist Taco zu seinen Menschen gezogen. Lieber Taco, wir wünschen dir viele schöne gemeinsame Jahre mit deinen Liebsten!

Bilbo und Frodo

Bilbo und Frodo sind gemeinsam mit ihrer damals bereits wieder trächtigen Mutter Gruseline und dem vermeintlichen Vater sowie ihrer Schwester ins Brucker Tierheim gekommen. Ihr Vater und ihre Schwester wurden kastriert und nachdem sie sich erholt hatten wieder in ihren Lieblingsgarten gebracht, wo sie von lieben Menschen versorgt werden und ihre Freiheit genießen können. Bilbo und Frodo waren zugänglicher, jedoch zu Beginn sehr scheu. Unser Pfleger Stefan durfte sie nach einiger Zeit streicheln und die beiden Brüder fassten langsam Vertrauen. Bilbo und Frodo haben das Herz von Katzenliebhabern aus Wien gewonnen und sind in den schönen 18. Bezirk gezogen, wo sie sich sehr wohl fühlen! Lieber Bilbo, lieber Frodo, es freut uns sehr, dass ihr uns vertraut habt und wir ein liebevolles Zuhause für euch gefunden haben.