Livio

Livio stammt aus dem Auslandstierschutz und hat einen weiten Weg hinter sich. Völlig verängstigt und panisch hat sich der kleine Livio auf einer Autobahnraststation im Inneren eines Autos versteckt, als das Team des Brucker Tierheims eingetroffen ist. Im Tierheim hat sich sehr schnell gezeigt, dass Livio an Trennungsangst leidet und allgemein leicht gestresst ist. Mit Training und Geduld konnte daran gearbeitet werden. Dennoch hat es länger gedauert, bis Livio seinen Menschen gefunden hat. In Livios Fall lag das Gute doch sehr fern, er ist nämlich nach Tirol gezogen! Livios Frauchen hat sich beim ersten Kennenlernen in ihn verliebt und hat ihn mehrere Male besucht. Jetzt lebt der kleine Wolf im schönen Tirol und kann die Annehmlichkeiten eines Hundelebens genießen.
Lieber Livio, wir wünschen dir alles Gute und viele schöne gemeinsame Jahre mit deinem Frauchen in den Tiroler Bergen!