Yoko

Yoko ist ins Brucker Tierheim gekommen, da ihr Herrchen unerwartet verstorben ist. Yoko war bereits 10 Jahre alt und von Geburt an blind. Für dieses stolze Alter war sie körperlich fit und mit ihrer Blindheit ist sie gut zurechtgekommen. Alte Tiere müssen oft lange auf ein Zuhause warten, in dem sie ihren Lebensabend verbringen können. Yoko musste zum Glück nicht lange auf ihre Familie warten :-). Ihre Menschen haben sie oft im Tierheim besucht und sich sehr gewissenhaft auf ihre zukünftige Mitbewohnerin vorbereitet.
Liebe Yoko, wir freuen uns von ganzem Herzen, dass du deine Familie gefunden hast!