Giovanni

Kater, EKH, geb. 2019

Giovanni wurde bei der Raststation in Göttlesbrunn gefunden. Er war schwer verletzt, wahrscheinlich wurde er aus dem Auto geworfen und/ oder hatte einen Autounfall. Giovanni hatte einen Beckenbruch, gerissene Bänder im rechten Hinterbein sowie Abschürfungen in Gesicht und Pfoten. Der ca. 4 – 5 Monate alte Kater (Stand September 2019) befindet sich zur Zeit auf einer Pflegestelle, wo er rund um die Uhr bestens betreut wird. Giovannis Heilung wird noch viel Zeit in Anspruch nehmen. Mittlerweile kann er bereits einige Zeit sitzen und ein paar Schritte gehen. Nach seiner vollständigen Genesung suchen wir für den hübschen Kater nach einem verantwortungsvollen Lebensplatz in Wohnungshaltung oder gesicherten Ausgang (Katzengehege). Giovanni wird wahrscheinlich körperlich beeinträchtigt bleiben. 

 

Leo

Leo ist aufgrund geänderter Lebensumstände seiner Vorbesitzer ins Brucker Tierheim gekommen. Der liebenswerte Jungrüde war ein Labrador, wie er im Buche steht: menschenbezogen, verspielt, ein begeisterter Schwimmer und immer hungrig :-). Leos zukünftige Familie hat sich beim ersten Kennenlernen in ihn verliebt. Der schöne Labrador lebt jetzt in einem großen Familienverband und genießt sein Leben und viele Streicheleinheiten. Lieber Leo, deine stürmische Begrüßung und so mancher blauer Fleck fehlen uns. Doch wir freuen uns von Herzen, dass du deine Menschen gefunden hast und wünschen dir viele schöne gemeinsame Jahre mit deinen Liebsten!