Pauli

Pauli ist in einem sehr schlechten gesundheitlichen Zustand ins Brucker Tierheim gekommen. Er war stark dehydriert, unternährt und wirkte vernachlässigt. Nach einer genauen tierärztlichen Untersuchung hat sich herausgestellt, dass Pauli Ataxie hat. Pauli hat sich jedoch nicht unterkriegen lassen und hat sich im Tierheim unter der Pflege unserer Mitarbeiter gut erholt. Er hat einen gesunden Appetit gezeigt und sich ganz besonders über Sheba – Beutelchen gefreut :-). Ein verantwortungsbewusstes Zuhause für einen alten Kater mit Ataxie zu finden ist nicht einfach. Daher freut es uns sehr, dass Pauli einen tollen Pflegeplatz bei einer erfahrenen Pflegemama gefunden hat! Lieber Pauli, lass es dir gut gehen, genieße dein Futter und bleibe noch lange bei uns!