Rick und Carla

Rick und Carla mussten etwas länger auf ihre Familie warten, da sie sehr schüchtern waren. Sie wurden mit der Zeit zutraulicher, jedoch hat es dafür sehr viel Geduld gebraucht. Ricks und Carlas neue Familie hat sich vom ersten Moment an in die beiden verliebt. Sie haben sich Zeit gelassen und den Geschwistern ein Zuhause in Ruhe und Geborgenheit geschenkt. Rick und Carla, wir freuen uns sehr, dass ihr zwei eure Menschen gefunden habt und wünschen euch viele schöne gemeinsame Jahre!

Pünktchen und Lottchen

Pünktchen und Lottchen sind im Tierheim die besten Freunde geworden. Der süße Pünktchen hat sich mit seinem putzigen Aussehen schnell zum Liebling aller Besucher entwickelt. Trotzdem war er immer froh, wenn seine große Freundin Lottchen dabei war.
Wir freuen uns sehr, dass beide ein liebevolles Zuhause gefunden haben! Pünktchen, selten war ein Katerchen süßer als du. Lottchen, du hast sehr schnell deine soziale Ader bewiesen. Wir wünschen euch beiden ein langes gemeinsames Leben bei eurer Familie.

Pauli

Pauli ist in einem sehr schlechten Gesundheitszustand ins Brucker Tierheim gekommen. Er wurde intensiv tierärztlich betreut und gesund gepflegt. Pauli war bei seiner Ankunft schon sehr alt, wir schätzen, dass er bereits 19 Jahre alt war. Der liebe Pauli hat sich sehr gut eingelebt und immer über Besuch, leckeres Futter und ein kuscheliges Plätzchen gefreut.  Seine Ataxie hat ihn nicht daran gehindert, Besuchern entgegenzugehen.
Unsere Freude war sehr groß, als Pauli ein liebevolles Zuhause gefunden hat. Er war sofort der Chef und wurde von seinem Frauchen bestens versorgt und v.a. geliebt. Leider wurden Paulis epileptischen Anfälle immer mehr, sodass er über die Regenbogenbrücke gegangen ist.
Lieber Pauli, wir freuen uns sehr, dass du deinen Lebensabend in Liebe und Geborgenheit verbringen konntest. In den letzten Monaten deines Lebens durftest du erfahren, was es bedeutet, von Menschen respektvoll und fürsorglich behandelt zu werden. Dafür möchten wir uns von Herzen bei deinem Frauchen bedanken!
Run free Pauli!

Sir Henry

Sir Henry wurde von einer aufmerksamen Tierfreundin in Bruck gefunden. Der schöne Maine Coon – Kater war in einem vernachlässigten und gesundheitlich nicht sehr gutem Zustand. Er wurde tierärztlich intensiv betreut und liebevoll wieder aufgepäppelt. Sir Henry war mindestens 12 Jahre alt. Er hat sich immer sehr über Besuch gefreut und Schläfchen in einem seiner weichen Bettchen sehr genossen. Es freut uns sehr, dass Henry zu einer lieben Katzenfreundin gezogen ist, bei der er seinen Lebensabend genießen kann. Sir Henry, du bist ein richtiger Sir! Wir wünschen dir schöne und gesunde Jahre mit deinem Frauchen!

Max und Moritz

Die schüchternen Brüder Max und Moritz haben aufgrund ihrer zurückhaltenden Art ein bisschen länger auf ihre Familie gewartet. Um so größer war unsere Freude, dass die zwei Katerchen ein liebevolles Zuhause gefunden haben. 
Lieber Max und Moritz, wir wünschen viele schöne gemeinsame Jahre mit euren Menschen! 

Peter und Elfriede

Elfriede und Peter sind aufgrund geänderter Lebensumstände ihrer Vorbesitzer ins Brucker Tierheim gekommen. Es hat nicht lange gedauert, bis die ruhigen und freundlichen Kaninchen ein neues Zuhause bei lieben Menschen gefunden haben.
Elfriede und Peter, wir wünschen euch viele schöne Jahre und viele Kräuter und Karotten bei eurer Familie!

Giovanni

Giovanni wurde bei der Autobahnraststation in Göttlesbrunn gefunden. Wir vermuten, dass er aus dem Auto geworfen wurde. Der junge Kater hatte Abschürfungen an den Pfoten und im Gesicht sowie einen Beckenbruch. Als er gefunden wurde, konnte er nicht gehen und hat sich über die Straße geschleppt. Giovanni musste mehrmals stationär behandelt werden, Ende September war eine Operation notwendig, um ihn ein schmerzfreies und möglichst selbstständiges Leben zu ermöglichen. Giovanni hat auf einer liebevollen und erfahrenen Pflegestelle gelebt, wo er rund um die Uhr bestens betreut und gesund gepflegt wurde. Wir möchten uns an dieser Stelle herzlich bei seiner Pflegemama bedanken! Giovannis zukünftige Familie hat ihn sehr oft besucht und sich intensiv mit seiner Versorgung nach der OP auseinandergesetzt. Es freut uns sehr, dass Giovanni bei verantwortungsbewussten Menschen ein Zuhause gefunden hat, die sich um ihn kümmern und für ihn da sind. Lieber Giovanni, du wirst uns allen im Büro sehr fehlen. Doch es freut uns ungemein, dass du nach diesem schweren Start ins Leben ein so schönes Für-immer-Zuhause gefunden hast.

Arthur

Arthur wurde in Hainburg gefunden. Sein Gesundheitszustand war zu Beginn nicht sehr gut. Dank der intensiven Pflege durch unsere Pfleger hat er sich erholt und ist ins Büro eingezogen. Dort hat er allerlei Schabernack angestellt, auf das Büro aufgepasst und die ganze Aufmerksamkeit bei sich gehabt :-). Arthurs Familie hat sich auf den ersten Blick in ihn verliebt. Lieber Arthur, wir haben sehr viel Spaß und Freude mit dir gehabt :-)! Wir wünschen dir und deinen Menschen viele schöne gemeinsame Jahre!

Hemingway

Hemingway wurde von einer aufmerksamen Anrainerin in Hainburg gefunden. Sie hat ihn gefüttert und nach seinen Besitzern gesucht. Nachdem sie diese nicht gefunden hat, hat sie ihn ins Tierheim Bruck gebracht. Hemingway war ein ruhiges Kaninchen. Dennoch hat es nicht lange gedauert, bis er das Herz einer Kaninchenfreundin erobert hat :-). Der schöne Kaninchenmann lebt jetzt in Kaninchengesellschaft und artgerechter Haltung. Lieber Hemingway, wir wünschen dir noch viele schöne gemeinsame Jahre mit deinen Kumpels und deinen Menschen!

Leo

Leo ist aufgrund geänderter Lebensumstände seiner Vorbesitzer ins Brucker Tierheim gekommen. Der liebenswerte Jungrüde war ein Labrador, wie er im Buche steht: menschenbezogen, verspielt, ein begeisterter Schwimmer und immer hungrig :-). Leos zukünftige Familie hat sich beim ersten Kennenlernen in ihn verliebt. Der schöne Labrador lebt jetzt in einem großen Familienverband und genießt sein Leben und viele Streicheleinheiten. Lieber Leo, deine stürmische Begrüßung und so mancher blauer Fleck fehlen uns. Doch wir freuen uns von Herzen, dass du deine Menschen gefunden hast und wünschen dir viele schöne gemeinsame Jahre mit deinen Liebsten!

Scooby

Scooby ist als angeblicher Fundhund ins Brucker Tierheim gekommen. Da er damals erst 7 Monate alt war, haben wir für ihn nach einer verantwortungsbewussten Pflegestelle gesucht. Dort hat Scooby das Familienleben, das Zusammenleben mit anderen Hunden und alle Annehmlichkeiten eines Hundelebens kennengelernt. Scooby zukünftiges Frauchen hat sich auf den ersten Blick in den schönen Jungrüden verliebt. Sie hat sich viel Zeit genommen ihn kennen zu lernen und sich auf ihn vorzubereiten. Scooby lebt jetzt im schönen Kärnten gemeinsam mit anderen Hunden.
Lieber Scooby, du hast den Checkpot geknackt :-)! Wir wünschen dir alles Gute und viele schöne gemeinsame Jahre mit deinem Frauchen und deinen Hundefreunden!

Snowy und Tiara

Katzen, EKH, geb. ca. 2010

Snowy und Tiara leben seit 10 Jahren im Tierheim.  Snowy hat nur noch drei Beinchen und orientiert sich  stark an ihrer Freundin Tiara. Aufgrund ihrer Zurückhaltung Fremden gegenüber hat es sehr lange gedauert, bis sie jemanden an sich heran gelassen haben. Snowy und Tiara haben von ihrem Fensterplatz aus den ganzen Innenhof im Blick gehabt und die Aussicht sehr genossen. Paulis ehemalige Pflegemama hat sich in die beiden verliebt und beschlossen, ihnen einen Pflegeplatz auf Lebzeiten zu geben. Snowy und Tiara leben jetzt in einem tollen Haus mit gesichertem Freigang und können selbst entscheiden, ob und in welchem Tempo sie Kontakt zu ihrer Pflegemama aufnehmen.<
Snowy und Tiara sind wie alle unsere Tiere kastriert und geimpft. Das Tierheim Bruck kommt weiterhin für die medizinische Versorgung und das Futter für Snowy und Tiara auf. 

Pauli

Pauli ist in einem sehr schlechten gesundheitlichen Zustand ins Brucker Tierheim gekommen. Er war stark dehydriert, unternährt und wirkte vernachlässigt. Nach einer genauen tierärztlichen Untersuchung hat sich herausgestellt, dass Pauli Ataxie hat. Pauli hat sich jedoch nicht unterkriegen lassen und hat sich im Tierheim unter der Pflege unserer Mitarbeiter gut erholt. Er hat einen gesunden Appetit gezeigt und sich ganz besonders über Sheba – Beutelchen gefreut :-). Ein verantwortungsbewusstes Zuhause für einen alten Kater mit Ataxie zu finden ist nicht einfach. Daher freut es uns sehr, dass Pauli einen tollen Pflegeplatz bei einer erfahrenen Pflegemama gefunden hat! Lieber Pauli, lass es dir gut gehen, genieße dein Futter und bleibe noch lange bei uns!

Shrek

Shrek ist gemeinsam mit Lady und Lucky in Brucker Tierheim gekommen. Die beiden haben bald ihre neue Familien gefunden, doch für Shrek hat sich kaum jemand gemeldet. Dabei ist der liebe Pinscherrüde immer freundlich, aufgeschlossen und neugierig gewesen. Mit unserer langjährigen Gassigeherin Marina hat er sich vom ersten Moment an super verstanden! Wir haben uns oft gefragt, woran es liegt, dass Shrek noch immer kein neues Zuhause hat. Doch dann ist im Juli 2019 seine große Stunde gekommen :-). Vom ersten Augenblick an war klar, dass Shrek seine Menschen gefunden hatte! Lieber Shrek, wir freuen uns von Herzen, dass du dein Für-immer-Zuhause gefunden hast. Wir wünschen dir viele schöne und gesunde Jahre mit deinen Liebsten.

Roxy

Pinscher, geb. ca. 2012

Roxy ist im Frühjahr 2019 aus sehr schlechter Haltung ins Brucker Tierheim gekommen. Sie musste mit 9 weiteren Hunden auf engstem Raum zusammenleben. Roxy war die meiste Zeit von den anderen Hunden in einem zugemüllten Raum weggesperrt. Als die zarte Pinscherhündin zu uns gekommen ist, war sie stark unterernährt, verwahrlost und verängstigt. Aufgrund der schlechten Haltung hatte sie kaum mehr Fell. Dank der liebevollen Betreuung durch unsere Pflege und der stetigen Unterstützung unserer Tierärztin hat sich Roxy mittlerweile gut erholt. Zu unserer langjährigen und erfahrenen Gassigeherin Marina hat Roxy Vertrauen gefasst. Sie geht bereits brav spazieren und genießt die Ausflüge in die Natur. 
Wir suchen für die süße Maus einen Platz bei erfahrenen Menschen. Roxy ist kein Anfängerhund! Die jahrelange Vernachlässigung hat seelische Spuren bei der Hündin hinterlassen. Sie ist zu Menschen freundlich, zeigt jedoch in Stresssituationen deutliche Stereotypien. Daher haben wir für sie eine tierschutzqualifizierte Trainerin organisiert, die Roxy auf ihrem Weg unterstützt. Wir suchen für Roxy nach einem Einzelplatz, ohne andere Hunde, Katzen oder Kleintiere. Roxy ist wie alle unsere Hunde geimpft und kastriert. 

Pascha

Pascha ist mit seiner Freundin Bella und dem gemeinsamen Sohn Jojo ins Brucker Tierheim gekommen. Er war der Vater mehrerer Würfe und war gesundheitlich in keinem guten Zustand. Pascha musste einige größere Operationen überstehen. Der schöne Rüde hat sich Menschen gegenüber freundlich gezeigt. Hat er einmal jemanden sein Vertrauen geschenkt, so hat er ihn auch nach Jahren noch freundlich begrüßt. Unsere Freude war sehr groß, als Pascha und Bella auf einen Pflegeplatz ziehen konnten. Paschas Pflegepapa war auch bei ihm, als er seine letzte Reise angetreten hat. So sehr es schmerzt, so tröstlich ist es zu wissen, dass Pascha in seinem Zuhause eingeschlafen ist.
Wir bedanken uns bei Paschas Pflegepapa Norbert, der ihm ein Zuhause ermöglicht hat. Ebenso möchten wir uns bei Paschas Trainerin Sabine bedanken, der Pascha sein Vertrauen geschenkt hat und die bis zum Schluss bei ihm war.
Pascha war ein besonderer Hund. Ein stolzer Hund. Ein schöner Hund. Ein starker Hund.
Pascha, dein Vertrauen zu haben war etwas Besonderes. Lieber Pascha, wo auch immer du gerade bist, wir danken dir für alles. Auf ein Wiedersehen!

Chinchi und Diabolo

Chinchi und Diabolo sind im Frühjahr 2019 aus sehr schlechter Haltung ins Brucker Tierheim gekommen. Beide waren vernachlässigt, verwahrlost und stark unterernährt. Diabolo mussten eitrige Zähne gezogen werden. Der Pekinese war auf einem bereits blind, das andere Auge konnten wir mit intensiver Pflege retten. Chinchi und Diabolo sind im Tierheim beste Freunde geworden. Diabolo hat sich zu einem resoluten kleinen Kerl entwickelt, Chinchi hat sich stark an ihm orientiert. Daher war es für uns klar, dass wir die beiden nicht trennen möchten. Unsere Freude war sehr groß, als sich für die zwei lieben Rüden eine verantwortungsvolle Familie gemeldet hat. Lieber Diabolo und Chinchi, wir freuen uns sehr für euch! Genießt euer Leben, lasst euch verwöhnen und habt noch viele schöne Jahre im Kreise eurer Liebsten!

Wuschel

Wuschel ist im Frühjahr 2019 aus sehr schlechter Haltung ins Brucker Tierheim gekommen. Er musste mit 9 weiteren Hunden auf engstem Raum zusammenleben, war vernachlässigt, verwahrlost und stark unterernährt. Dank der liebevollen Pflege unserer Pfleger und der medizinischen Betreuung unserer Tierärztin hat sich Wuschel gut erholt :-). Wuschel war ein lieber und ruhiger Hund. Er hat gemütliche Spaziergänge genossen und es geliebt, die Gegend zu beobachten. Nach einem Friseurbesuch hat man erst richtig gesehen, wie schön der kleine Wuschel ist. Nach einem Beitrag in der Zeitung hat sich Wuschels zukünftige Familie sofort bei uns gemeldet und beim ersten Treffen war klar, dass Wuschel seine Menschen gefunden hat :-)! Lieber Wuschel, es hat uns sehr gefreut, dich kennenlernen und dich auf deinem Weg begleiten zu dürfen. Wir wünschen dir viele schöne Jahre in Geborgenheit mit deiner Familie.

Bruno

Bruno vereint alle Eigenschaften eines Boxers in sich: er ist freundlich, lernt schnell und gerne, liebt Kinder und seine Menschen über alles und ist ein fröhlicher Chaot :-). So hat es nicht lange gedauert, bis Boxerliebhaber auf den schönen Rüden aufmerksam geworden sind. Bruno lebt jetzt bei seiner neuen Familie und genießt alle Vorzüge eines Hundelebens. Lieber Bruno, wir wünschen dir viele schöne gemeinsame Jahre mit deinen Menschen!

Lucy

Lucy ist im Frühjahr 2019 aus sehr schlechter Haltung ins Brucker Tierheim gekommen. Sie musste mit 9 weiteren Hunden auf engstem Raum zusammenleben, war verwahrlost und stark unterernährt. Lucy wurde von unserem Team und unserer Tierärztin liebevoll aufgepäppelt und versorgt. Es war schön zu sehen, dass sie ihren Lebenswillen nicht verloren hatte und eine resolute und selbstbewusste Hundedame geblieben ist. Zwischen Lucy und ihrer neuen Familie war es Liebe auf den ersten Blick :-). Die süße Lucy ist ins schöne Burgenland gezogen und genießt dort ihr Leben dort umsorgt und in vollen Zügen. Liebe Lucy, wir wünschen dir und deinen Liebsten viele schöne gemeinsame Jahre!

Barry

Barry ist aufgrund geänderter Lebensumstände seiner Vorbesitzer zu uns gekommen. Der liebe Barry hat mit seiner freundlichen und aufgeweckten Art das ganze Tierheim aufgemischt :-). Er war immer fröhlich und zum Spielen aufgelegt. So hat es nicht lange gedauert, bis er sich in das Herz seiner neuen Familie gewedelt hat. Sie hat ihn öfters besucht und bei den Gassirunden im Harrachpark kennengelernt. Wir freuen uns sehr, dass Barry einen Lebensplatz bei lieben und verantwortungsbewussten Menschen gefunden hat! Lieber Barry, du kleiner Chaot, du warst eine Bereicherung und wir freuen uns sehr, dass du deine Familie gefunden hast.

Luna

Luna ist aufgrund geänderter Lebensumstände ihrer Vorbesitzer ins Brucker Tierheim gekommen. Der kleine Wirbelwind hat sich sofort mit Minnie, Barry und Berta angefreundet :-). Es hat nicht lange gedauert, bis die schöne Hündin ihre neue Familie gefunden hat. Lunas Menschen haben sich Zeit genommen sie kennenzulernen und waren öfters mit ihr im Harrachpark spazieren. So gut vorbereitet, war der Umzug ins neue Zuhause für Luna nicht mehr stressig. Liebe Luna, wir haben uns sehr gefreut dich kennengelernt zu haben und wünschen dir viele schöne gemeinsame Jahre mit deinen Liebsten!

Bambino

Bambino ist aus sehr schlechter Haltung ins Brucker Tierheim gekommen. Der ältere Chihuahuarüde war bis auf die Knochen abgemagert und vernachlässigt. Dank der liebevollen Pflege unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und der Betreuung durch unsere Tierärztin hat sich Bambino gut erholt :-). Bambino hat sich vom ersten Augenblick an in unsere Tierheimleitung verliebt und war Fremden gegenüber zu Beginn etwas skeptisch. Daher freut es umso mehr, dass unser Zwergi seine Familie gefunden hat! Bambino hat einen Traumplatz gefunden, auf dem er umsorgt und verwöhnt wird. Lieber Bambino, wir freuen uns für dich von ganzem Herzen, dass du dein Zuhause gefunden hast.

Leo

Leo ist aufgrund geänderter Lebensumstände seiner Vorbesitzerin ins Brucker Tierheim gekommen. Der reinrassige Akita Inu – Rüde hat sofort eine große Fanschar um sich gesammelt. Die weiße Schönheit hat es am meisten genossen bei ihren Menschen zu liegen und die Gegend zu beobachten. Hatte Leo einmal Vetrauen gefasst, so war er ein verschmuster und verspielter Hund. Sehr gerne hat er Stofftiere gebeutelt und uns damit gezeigt, wie stark er ist :-). Leo hat einen wunderschönen Lebensplatz im Raxgebiet gefunden. Er hat sich sofort bei seiner neuen Familie wohl gefühlt :-). Lieber Leo,wir wünschen dir von Herzen alles Gute und viele schöne gemeinsame Jahre mit deinen Liebsten!

Jamie und Varys

Jamie und Varys wurden in Sommerein gefunden. Es hat nicht lange gedauert, bis die beiden Brüderchen ihre Familie gefunden haben. Lieber Jamie und Varys, wir wünschen euch viel Spaß und viele gemeinsame Jahre mit euren Menschen!

Betty

Mischlingshündin, geb. ca. 2012

Betty ist Ende März 2019 mit 9 anderen Hunden aus schlechter Haltung ins Brucker Tierheim gekommen. Betty stammt aus dem Auslandstierschutz. Die hübsche Hündin hat sich anfangs Menschen gegenüber zurückhaltend gezeigt. Mittlerweile hat sie zu ihren Pflegern und ausgewählten Gassigehern Vertrauen aufgebaut, nimmt Leckerchen aus der Hand und holt sich Streicheleinheiten :-). Betty hat mit Hunden zusammengelebt und zeigt sich ihnen gegenüber sehr sozial und verträglich. Gemeinsame Spaziergänge mit anderen Hunden funktionieren bereits sehr gut, v.a. mit Gustav versteht sie sich sehr gut. Wir haben für Betty eine tierschutzqualifizierte Trainerin besorgt, die ihr hilft, mit Alltagssituationen umzugehen. Wir suchen für Betty einen Platz bei Menschen, die Erfahrung mit ängstlichen Hunden haben. Betty ist definitiv kein Anfängerhund. Sie braucht ein ruhiges und stabiles Umfeld, in dem keine Erwartungen an sie gestellt werden. Ideal ist für sie ein Haus in einer ländlichen, ruhigen Gegend mit einem eingezäunten und ausbruchssicheren Garten. Gerne stellen wir den Kontak zu Bettys Trainerin her, die sie auch weiterhin begleiten wird. 

Lady

Lady ist gemeinsam mit Shrek und Lucky zu uns gekommen, da sich Ihr Frauchen leider nicht mehr um sie kümmern konnte. Lady war immer die Zarteste und Ruhigste der Pinscherbande. Mit ihrem einnehmenden Wesen hat sie ihre zukünftige Familie bereits bei ihrem ersten Besuch um die Pfote gewickelt 🙂. Liebe Lady, wir freuen uns sehr für dich, dass du einen Traumplatz bei lieben Menschen gefunden hast und wünschen dir noch viele schöne gemeinsame Jahre!

Henriette

Henriette wurde in Bruck/ Lth. gefunden, wahrscheinlich wurde sie ausgesetzt. Die hübsche Kaninchendame war sehr zutraulich und verschmust. Es hat nicht lange gedauert, bis sie das Herz einer Kaninchenfreundin erobert hat und zu ihr und anderen Langohren ziehen konnte. Liebe Henriette, wir wünschen dir viele schöne Jahre mit deiner neuen Mama und ganz viele Karotten zum Mümmeln!

Filou

Filou ist im Frühjahr 2019 mit 9 Wochen ins Brucker Tierheim gekommen. Als rotes Katerchen war er sofort der Star unter unseren Katzen. Der hübsche Filou hat nicht lange auf seine Familie warten müssen und hat sein Frauchen auch sofort um die Pfote gewickelt :-).
Lieber Filou, wir wünschen dir viele schöne gemeinsam Jahre mit deinen Liebsten.

Mario und Luigi

Australian Cattle Dog – Mischlinge, geb. 2012

Mario und Luigi wurden im Harrachpark ausgesetzt gefunden. Die beiden sind wahrscheinlich Brüder und dürften keine guten Erfahrungen gemacht und auch wenig Kontakt zur Außenwelt gehabt haben. In Alltagssituationen sind Mario und Luigi leicht überfordert und reagieren ängstlich. Dank der liebevollen Zuwendung ihrer Stammgassigeherin und ihrer Betreuer und Betreuerinnen lernen sie langsam den Menschen und auch sich selbst zu vertrauen. Kürzere Spaziergänge sind bereits möglich, doch es ist wichtig, dass die Nintendogs selbst bestimmen, wann sie umkehren können. Wir suchen für die beiden Schönheiten ein zu Hause bei ruhigen, geduldigen und verantwortungsbewussten Menschen. Marios und Luigis neues Frauchen oder Herrchen sollte sich intensiv mit ihnen beschäftigen können, ihnen Zeit geben und ein stabiles Umfeld bieten können. Personen, welche Erfahrung mit ängstlichen Hunden haben, wären für Mario und Luigi der Jackpot! Auch über ein Haus mit einem eingezäunten Garten in einer ruhigen Lage würden sich die beiden Buben sehr freuen.

Janosch

Janosch wurde an der Grenze zu Ungarn gefunden. Der freundliche Rüde hat sofort die Herzen aller im Tierheim erobert. Die Schäfermixhündin Minnie wurde Janoschs beste Freundin :-). Sie haben gemeinsam gespielt, waren spazieren und haben viel Zeit zusammen verbracht. Trotzdem haben wir bemerkt, dass der sensible Janosch endlich zu seiner Familie möchte. Umso größer war die Freude, als er zu Ostern zu seinem Frauchen ziehen konnte! In seinem neuen Zuhause hat sich Janosch sofort wohlgefühlt.
Lieber Janosch, wir freuen uns sehr für dich! Zwar wird uns deine liebevolle und leicht sturköpfige Art sehr fehlen, doch die Freude über deinen Lebensplatz ist unendlich größer :-).

Lucky

Lucky ist aufgrund geänderter Lebensumstände seines Frauchens ins Brucker Tierheim gekommen.
Der hübsche Pinscherrüde hat bis dahin noch nicht viel kennengelernt gehabt. Er hat jedoch sehr schnell Neues erlernt :-). Lucky ist ein lieber und ruhiger Hund und hat nicht lange auf seine Familie warten müssen.
Lieber Lucky, wir freuen uns sehr, dass du bald deine Menschen gefunden hast.Wir wünschen dir viele schöne gemeinsame Jahre mit deinen Liebsten.

Paulinka

Paulinka ist am Ostersonntag 2019 über die Regenbogenbrücke gegangen.
Paulina war eine ehemalige Straßenhündin. Ihre Vorbesitzer haben sie nach Wien geholt, kamen jedoch mit der charaktervollen Hündin nicht zurecht. Aus diesem Grund ist sie ins Brucker Tierheim gekommen. Pauli war ein Hund mit einem starken Charakter und mit guter Menschenkenntnis. Sie hat sich ihre Menschen sehr genau ausgesucht. Mit anderen Hunden war Paulinka verträglich und hat sich sehr sozial gezeigt. Mit zunehmenden Alter wurden Paulinas gesundheitliche Probleme mehr, sie hat sich jedoch nie unterkriegen lassen. In ihren letzten Lebensjahren hat sie eine Beziehung zu unserer leider verstorbenen langjährigen Kassierin Gerda aufgebaut.
Pauli war im 16. Lebensjahr, als ihr zarter Körper einfach nicht mehr konnte. Unser Pfleger Manuel hat sie bis zum Schluss begleitet, sodass ein von ihr geliebter Mensch bei ihr war.
Wir möchten uns bei allen Pflegern und Pflegerinnen sowie bei allen Gassigehern und Gassigeherinnen bedanken, die für Paulina während ihrer Zeit im Tierheim da waren.
Liebe Paulinka, du fehlst. Es fehlt dein Bellen in der Früh, wenn du schon dein Frühstück haben möchtest. Es fehlt deine Freude über ein Kaustangerl oder ein Schüsserl Frolic nach dem Füttern. Es fehlt deine soziale Art unseren Neuankömmlingen gegenüber, insbesondere bei Welpen. Du fehlst deinem Nachbarn Gustav. Es fehlt, wenn du mit Gerda im Park spazieren gehst. Du fehlst.
Liebe Paulinka, auf ein Wiedersehen.

Stella

Stella hat 5 Jahre im Tierheim auf ihre Familie gewartet. In dieser Zeit hat sie dank ihrer Trainerin und ihrer Stammgassigeherinnen viel gelernt. Stella wurde mit der Zeit zum Liebling aller Gassigeher und Gassigeherinnen. Sie hat es geliebt jedes Mäuseloch im Harrachpark genau zu untersuchen, am Ufer der Leitha nach Fröschen Ausschau zu halten oder im Sommer zu schwimmen. Kaltes Wetter mochte Stella nicht unbedingt, doch wenn sie ihr Mäntelchen anhatte, ließ sie sich doch von einem Winterspaziergang überzeugen.
Die Freude war sehr groß, als Stella vor knapp 3 Jahren ihre Familie gefunden hat. Sie hat den Sachkundenachweis selbstverständlich mit der linken Pfote geschafft.
Stella ist im Kreise ihrer Familie über die Regenbogenbrücke gegangen.
Liebste Stella, du warst ein besonderer Hund. Die Spaziergänge mit dir im Harrachpark waren immer ein schönes Erlebnis und die gemeinsame Zeit mit dir war  etwas Besonderes. Wir möchten uns bei deiner Trainerin und deiner Patin bedanken, dass sie dich auf deinem Weg unterstützt und begleitet haben.
Liebe Stella, liebes Knopfi,  komm gut über die Regenbogenbrücke. Du fehlst und irgendwann sehen wir uns wieder.

Minnie

Schäfer – Husky – Mischlingshündin (geb. 2008)

Minnie ist aufgrund geänderter Lebensumstände ihrer Vorbesitzerin ins Tierheim gekommen. Minnie ist eine sehr freundliche und menschenbezogene Hündin. Sie hat mit mehreren Hunden zusammengelebt und wäre ein idealer souveräner Zweithund. Beim Spazierengehen ist Minnie aufmerksam und an ihrer Umwelt interessiert, sie zeigt kein ablehnendes Verhalten anderen Hunden oder Menschen gegenüber. Ruhige Gassirunden sind für die hübsche Maus ideal. Sie schnüffelt gerne und ausgiebig und lässt sich auch bei kühleren Temperaturen nicht von einem Sprung in die Leitha abbringen. Minnie ist sehr intelligent und freut sich sehr darüber, wenn sie geistig gefördert und gefordert wird. Wir suchen für unsere Schönheit ein Zuhause in einer ländlichen, ruhigen Gegend. Ideal ist ein Haus mit einem eingezäunten und ausbruchssicheren Garten. Minnie ist kein Stadthund und kein Hund für Anfänger. Minnie ist wie alle unsere Hunde geimpft und kastriert. 

Timmy

Timmy war während der ersten Zeit im Tierheim verstört und hat Menschen nicht vertraut. Timmy durfte sich bei seinen Vorbesitzern nie zurückziehen, außerdem wurde er ständig gestreichelt und bedrängt. Daher hat der hübsche Rüde ein deutliches Abwehrhalten enthalten. Unser Pfleger Manuel hat sich um Timmy gekümmert und mit viel Geduld sein Herz erobert. Ebenso hat sich unsere langjährige Stammgassigeherin Marina Timmy angenommen und sein Vertrauen gewonnen. Langsam hat Timmy gelernt, dass er Menschen vertrauen kann und dass sie ihm seinen Freiraum geben, wenn er ihn benötigt. Es freut uns von ganzem Herzen, dass der schöne Pekinesenmix ein Zuhause bei verständnisvollen und verantwortungsbewussten Menschen gefunden hat. Lieber Timmy, wir freuen uns unheimlich für dich! Wir möchten uns bei Manuel und Marina für ihre Geduld und Liebe bedanken. Wir wünschen dir viele schöne Jahre mit deiner neuen Familie.

Josefina

Josefina war während ihrer ersten Zeit im Tierheim nicht sehr zutraulich. Doch schön langsam hat sie Vertrauen gefasst und sich zu einer kleinen Plaudertasche entwickelt. Auch hat sie mit Nachdruck ihre Kuscheleinheiten eingefordert. Wir freuen uns sehr, dass Josefina einen Traumplatz bei lieben Menschen gefunden hat. Liebe Josefina, wir wünschen dir viele schöne Jahre mit deiner Familie.

Hector und Marco Antonio

Hector und Marco Antonio wurden im Sommerein gefunden. Sie lieben Brüder sind sehr verschmust und verspielt und deshalb haben sie nicht lange auf ihre Familie gewartet. Hector und Marco Antonio, wir wünschen auch viele schöne Jahre mit euren Menschen!

Jure

Jures Frauchen ist leider verstorben und der hübsche Langhaarcollierüde hat die Welt nicht mehr verstanden. Es hat jedoch nicht lange gedauert, dass eine Collieliebhaberin auf Jure aufmerksam geworden ist. Jure lebt jetzt mit zwei Colliedamen in einem schönen Haus mit Garten und fühlt sich als „Hahn im Korb“ sehr wohl :-). Lieber Jure, wir freuen uns sehr, dass du eine verständnisvolle und liebevolle Familie gefunden hast.

Enya

Enya hat im Sommer 2018 ihre Kätzchen im Tierheim zur Welt gebracht. Sie hat sich liebevoll um ihre kleine Rasselbande gekümmert. Die hübsche Enya war Menschen gegenüber anfangs misstrauisch und zurückhaltend. Mit der Zeit hat sie jedoch gemerkt, dass Menschen keine Bedrohung darstellen. Langsam hat die Neugierde gesiegt und sie hat sich immer mehr den Besucherinnen und Besuchern des Katzenhauses gezeigt. Es freut uns sehr, dass die ruhige Enya endlich ihre Familie gefunden hat. Liebe Enya, wir wünschen dir viele gemeinsame Jahre mit deinen Menschen.

Hänsel und Gretel

Hänsel und Gretel haben ihre Kinderzeit auf einer liebevollen Pflegestelle verbracht. Dort haben sie sich nicht nur als sehr aufgeweckte und neugierige Katzenkinder gezeigt, sondern auch als verschmust und anhänglich. So hat es nicht lange gedauert, bis die beiden Tigerchen zu ihrer Familie ziehen konnten. Hänsel und Gretel, wir wünschen euch viele schöne Jahre mit euren Menschen :-).