Naomi

Naomi wurde bei Trautmannsdorf ausgesetzt. Sie war in keinem guten gesundheitlichen Zustand, als sie zu uns gekommen ist. Naomi war mindestens 15 Jahre alt, ihr Fell war zerzaust, sie hat nicht mehr gut gesehen und gehört. Trotzdem war sie eine sehr liebe und zutrauliche Katze, die sich immer über Besuch gefreut und sofort laut schnurrend ihre Streicheleinheiten eingefordert hat. Dank medizinischer Betreuung ging es Naomi etwas besser und wir hatten die Hoffnung, dass sie noch einige Zeit bei uns sein wird. Doch dann hatte sie keinen Hunger mehr und wollte nicht mehr aufstehen. Nach tierärztlicher Beratung mussten wir Naomi gehen lassen. Naomi hat sich ihr freundliches Wesen bis zum Schluss bewahrt und war auf ihrem letzten Weg nicht allein. Es tut uns weh, dass wir Naomi nicht mehr helfen konnten.  Es tröstet uns, dass sie ihre letzten Lebenswochen umsorgt und von allen geliebt bei uns verbringen konnte. Liebe Naomi, wir werden deinen Begrüßungsmaunzer und dein Schnurren vermissen. Run free little one!

Selly

Selly ist zu uns gekommen, da ihr Frauchen verstorben ist. Anfangs hat sich die rüstige Katzenoma mit der neuen Situation schwer getan. Auf einer liebevollen Pflegestelle konnte sie jedoch wieder zur Ruhe kommen und ist mittlerweile in ihr neues Zuhause gezogen. Liebe Selly, wir wünschen dir noch viele schöne Jahre mit deiner neuen Familie!

Welpen

Alle 29 Welpen haben mittlerweile liebevolle Familien gefunden. Die kleinen Racker sind uns in den letzten Wochen sehr ans Herz gewachsen und im Moment kommt es uns etwas leise vor, wenn wir ins Tierheim kommen. Trotzdem freuen wir uns riesig, dass die Zwergspitz, Cavalier King Charles Spaniel und die Pudelmixbande gute Plätze bei lieben Menschen gefunden haben. Wir wünschen euch von ganzem Herzen ein schönes und langes Leben im Kreise eurer Liebsten!