Rapunzel

Die liebe Rapunzel ist in keinem guten gesundheitlichen Zustand zu uns bekommen. Die Katzenomi wurde von uns medizinisch versorgt und liebevoll aufgepäppelt. Rapunzel hat sich immer über Besuch gefreut und die Gesellschaft von Menschen genossen. Es freut uns von ganzem Herzen, dass die süße Rapunzel vor Weihnachten ihre Menschen gefunden hat. Liebe Rapunzel, wir haben deine freundliche und ruhige Art sehr genossen und freuen uns  dass wir dich kennengelernt haben. Wir wünschen dir und deiner Familie noch viele schöne gemeinsame Jahre.

Timmy

Timmy ist als Streunerkater zu uns gekommen. Zu Beginn war er etwas schüchtern und zurückhaltend. Er hat jedoch bald gemerkt, dass Menschen doch sehr nett sein können und dass Streicheleinheiten toll sind :-). So hat der hübsche Kater nicht lange auf seine Familie warten müssen. Lieber Timmy, wir wünschen dir ein langes und gesundes Leben mit deinen Dosenöffnern :-).

Coci

Coci ist mit ihrem großen Freund Camillo zu uns gekommen. Die beiden waren ein eingespieltes Team, waren sie doch seit 8 Jahren zusammen. Leider wurde Camillo schwer krank, sodass er über die Regenbogenbrücke gegangen ist. Für die süße Coci war die erste Zeit alleine nicht einfach. Mit ihrem sonnigen und freundlichen Wesen hat sie jedoch bald das Herz ihrer zukünftigen Familie erobert. Liebe Coci, eine größere Schmuserin als dich durften wir schon lange nicht mehr im Katzenhaus begrüßen. Wir freuen uns sehr, dass ein gutes Plätzchen mit Katzengesellschaft gefunden hast.

Gismo

Gismo war die erste Zeit im Tierheim zurückhaltend. Bald ist der stattliche Kater jedoch aufgetaut und hat sich sehr über Besuch und Streicheleinheiten gefreut. Für ältere Katzen ist es nicht immer einfach, dass sie eine liebevolle Familie finden. Gismo hat sein zukünftiges Frauchen jedoch sofort verzaubert und konnte bald bei ihr einziehen. Jetzt wird er verhätschelt und hat ein kuscheliges Körbchen auf Lebzeiten gefunden. Lieber Gismo, wir wünschen dir viele schöne Jahre mit deinen Menschen.

Camillo

Camillo ist gemeinsam mit seiner Freundin Coci im Sommer 2018 zu uns gekommen. Camillo war ein lieber, freundlicher und zutraulicher Kater. Der große Tiger hat sich immer über Besuch gefreut, sich auf den Rücken gelegt und seinen Bauch zum Streicheln hergezeigt. Dabei hat er wohlig geschnurrt und die Gesellschaft von Menschen sichtlich genossen. In der letzten Zeit hat er seinen Appetit verloren und sichtlich an Gewicht verloren. Nach einer gründlichen Untersuchung hat sich leider herausgestellt, dass Camillo eine schwere Nierenkrankheit hat. Aufgrund des fortgeschrittenen Stadiums dürfte er schon länger erkrankt gewesen sein. Wir haben versucht, Camillo soviel Erleichterung wie möglich zu schaffen. Letztendlich mussten wir ihn jedoch gehen lassen. Der Abschied von geliebten Tieren fällt uns nie leicht. Camillo war nicht lange bei uns, trotzdem haben wir ihn vom ersten Moment an fest in unser Herz geschlossen. Es tut uns weh, dass wir ihm nicht mehr helfen konnten. Lieber Camillo, du wirst uns fehlen. Sei dir sicher, dass wir auf Coci gut aufpassen und ein schönes Zuhause für sie finden werden.

Gucci und Thyson

Gucci und Thyson sind aufgrund geänderter Lebensumstände ihrer Vorbesitzer zu uns gekommen. Die freundlichen Welpen waren richtige Wirbelwinde. Es hat nicht lange gedauert, bis sie sich in das Herz ihrer zukünftigen Familien gewedelt hatten. Gucci und Thyson haben ihre Körbchen bei liebevollen und verantwortungsbewussten Menschen gefunden. Wir wünschen den zwei Süßen viele schöne Jahre mit ihren Familien.

Marlo

Marlo ist vor 2 Jahren zu uns ins Tierheim Bruck gekommen. Vorher ist er bereits 2 Jahre von seiner Trainerin Ursula Aigner betreut und auf ein Leben mit seiner zukünftigen Familie vorbereitet worden. Ursi hat Marlo auch weiterhin im Tierheim unterstützt und seine Gassigeher sorgfältig auf ihn eingeschult. Der sanfte Riese wurde von allen sehr gemocht und er hat seinen Charme bei den Pflegern, Gassigehern und Ehrenamtlichen spielen lassen. Marlos Menschen haben sich viel Zeit genommen, den schönen Rotti kennen zu lernen und haben sich gewissenhaft auf seinen Einzug bei ihnen vorbereitet. Es freut uns sehr, dass Marlo nach langem Warten ein Zuhause gefunden hat. Besonders bedanken wir uns bei seiner Gassigeherin und Bezugsperson Bine, die ihren Schmusebären auf seinem Weg begleitet und ihm die Zeit im Tierheim erleichtert hat. Alles Gute lieber Marlo!

Schneewittchen

Das schöne Schneewittchen hat sich ihre Menschen sehr genau ausgesucht. Nicht jeder durfte die Schildpattkatzendame streicheln. Schneewittchen hatte einige Interessenten, doch bei ihrem neuen Frauchen war es von beiden Seiten Liebe auf den ersten Blick. Liebes Schneewittchen, du bist eine ganz besondere und wunderschöne Katze. Wir wünschen dir viele schöne Jahre mit deinem Menschen :-).

Fanny

Fanny ist als junge Hündin aus dem Tierheim Bruck ins Burgenland vermittelt worden. Ab diesem Zeitpunkt lässt sich Fannys Geschichte nur noch lückenhaft nachverfolgen. Die sensible Hündin hat in ihren ersten 5 Lebensjahren 5 verschiedene Plätze gehabt. Auf jedem Platz dürfte sie Schlimmes erlebt haben. Nach dieser Odysee hat sie ihr letzter Besitzer ins Tierheim Bruck zurückgebracht, da ihn Fannys Läufigkeit gestört hat. Die Schäferhündin war sehr verstört und in der ersten Zeit im Tierheim war es kaum möglich mit Fanny einen entspannten Spaziergang zu machen. Zu groß war die Verunsicherung, sodass jedes Objekt als mögliche Gefahr gesehen wurde. 2016 hat sich Fannys Patin in die hübsche Maus verliebt und sich fortan um sie gekümmert. Die beiden haben den Park erkundet, ruhige Wege für Fanny gesucht, die idealen Wasserstellen gefunden, Schnüffelbäume gefunden und Leckerlistraßen gelegt. 2017 ist Fannys Trainerin Anna Schremser dazugestoßen und Fanny hat die Trainingsinhalte toll umgesetzt. Irgendwann war der Nordic Walker nicht mehr bedrohlich und auch langsame Radfahrer konnten in einer angemessenen Distanz vorbeifahren. Im Sommer 2018 kam dann die Diagnose, dass Fanny Arthrosen hat und der Tierheimalltag ihr -trotz aller Bemühungen – in diesem Fall zu sehr zusetzt. Fanny hat sich bereits vor 2 Jahren entschieden und so hat es letztendlich auch ihre Patin. Fanny ist im Sommer 2018 zu ihr gezogen und genießt jetzt alle  Annehmlichkeiten eines schönen und behüteten Hundelebens. Vielen Dank an dieser Stelle an alle Wegbegleiter, die Fanny unterstützt haben. Großen Dank auch an Martin, der immer zur Stelle war, wenn Fanny einmal betreut gehörte. Liebste Fannymaus, lange hat es gedauert, doch jetzt ist alles gut und es wird dir nie wieder jemand weh tun. You’re at home!

Napsi

Hope

Hope ist im Sommer 2017 zu uns gekommen. Die freundliche und liebe Dogo Argentino – Hündin ist sofort jedem ans Herz gewachsen. Jedoch hat sich bald gezeigt, dass Hopes Vergangenheit nicht sehr schön gewesen sein durfte. Sie war nervös, unsicher und vom Tierheimalltag -trotz aller Bemühungen – sehr gestresst. Dieser Stress hat sich in massiven Allergien geäußert. Zwar hat es immer wieder Interessenten und Interessentinnen für die süße Hope gegeben, jedoch konnte niemand Hope dauerhaft die Sicherheit und Beständigkeit geben, die sie notwendig braucht. Doch das Warten hat sich gelohnt und so konnte Hope Anfang August 2018 zu ihrer neuen Familie ziehen. Sie lebt bei Menschen mit jahrelanger Dogo Argentino – Erfahrung, die ihr sehr viel Verständnis und Liebe entgegenbringen. Ein großes Dankeschön gilt an dieser Stelle Hopes Patin und Gassigeherin Jutta. Die beiden waren vom ersten Moment an ein eingespieltes Team und Jutta hat sich rührend im ihre weiße Maus gekümmert. Sie war für Hope eine große Stütze und die sanfte Riesin hat ihr das mit bedingungloser Zuneigung und vielen Kuschelstunden zurückgegeben.

Naomi

Naomi wurde bei Trautmannsdorf ausgesetzt. Sie war in keinem guten gesundheitlichen Zustand, als sie zu uns gekommen ist. Naomi war mindestens 15 Jahre alt, ihr Fell war zerzaust, sie hat nicht mehr gut gesehen und gehört. Trotzdem war sie eine sehr liebe und zutrauliche Katze, die sich immer über Besuch gefreut und sofort laut schnurrend ihre Streicheleinheiten eingefordert hat. Dank medizinischer Betreuung ging es Naomi etwas besser und wir hatten die Hoffnung, dass sie noch einige Zeit bei uns sein wird. Doch dann hatte sie keinen Hunger mehr und wollte nicht mehr aufstehen. Nach tierärztlicher Beratung mussten wir Naomi gehen lassen. Naomi hat sich ihr freundliches Wesen bis zum Schluss bewahrt und war auf ihrem letzten Weg nicht allein. Es tut uns weh, dass wir Naomi nicht mehr helfen konnten.  Es tröstet uns, dass sie ihre letzten Lebenswochen umsorgt und von allen geliebt bei uns verbringen konnte. Liebe Naomi, wir werden deinen Begrüßungsmaunzer und dein Schnurren vermissen. Run free little one!

Selly

Selly ist zu uns gekommen, da ihr Frauchen verstorben ist. Anfangs hat sich die rüstige Katzenoma mit der neuen Situation schwer getan. Auf einer liebevollen Pflegestelle konnte sie jedoch wieder zur Ruhe kommen und ist mittlerweile in ihr neues Zuhause gezogen. Liebe Selly, wir wünschen dir noch viele schöne Jahre mit deiner neuen Familie!

Welpen

Alle 29 Welpen haben mittlerweile liebevolle Familien gefunden. Die kleinen Racker sind uns in den letzten Wochen sehr ans Herz gewachsen und im Moment kommt es uns etwas leise vor, wenn wir ins Tierheim kommen. Trotzdem freuen wir uns riesig, dass die Zwergspitz, Cavalier King Charles Spaniel und die Pudelmixbande gute Plätze bei lieben Menschen gefunden haben. Wir wünschen euch von ganzem Herzen ein schönes und langes Leben im Kreise eurer Liebsten!

Goofy

Goofys hat uns verlassen. Dem schönen Dobermann ging es zusehends schlechter und nach langem Überlegen und nach Rücksprache mit seinem Tierarzt ist Goofy über die Regenbogenbrücke gegangen. Goofy hat in seinen jungen Hundejahren sehr schlechte Erfahrungen mit Menschen gemacht, weshalb er nie jemanden an sich herangelassen hat und misstrauisch war. Mit den Jahren wurde es etwas besser, doch Menschen zu vertrauen, ist Goofy nicht leicht gefallen. Nur seiner Trainerin und seiner Freundin Sabine Taferner konnte er vertrauen. Sie hat sich über die Jahre aufopfernd um ihn gekümmert und hat mit Goofy trainiert. Sie war immer an seiner Seite, so auch auf seinem letzten Weg. Danke! Goofy, du warst ein besonderer Hund und wir werden dich nie vergessen. Auf ein Wiedersehen!

Kit, Kurti und Hannibal

Kit, Kurti und Hannibal sind im Sommer 2017 als Kätzchen zu uns gekommen. Das Trio war Menschen gegenüber immer zurückhaltend und hat sich lieber versteckt, wenn man sie besucht hat. Es war daher bald klar, dass die 3 Samtpfoten in einem Pferdestall oder großem Bauernhof mit Ausgang und regelmäßigem Futter glücklicher sind, als in einer Wohnung. Kits, Kurtis und Hannibals neues Frauchen hat sich liebevoll um die 3 bemüht und sich Zeit genommen, sie kennen zu lernen. Nachdem endlich der Frühling Einzug gehalten hat, konnten Kit, Kurti und Hannibal endlich in ihren Pferdestall mit Unterkunft, Futter und medizinischer Versorgung ziehen. Kit, Kurti und Hannibal, wir wünschen euch viele schöne Jahre in eurem Stall!

Zoe

Zoe ist zu uns gekommen, da die Besitzerin mit der jungen Huskyhündin überfordert war. Das können wir nicht ganz nachvollziehen, da Zoe vom ersten Moment an sehr brav, lieb und ruhig war. Spazierengehen war für die hübsche Maus kein Problem und auch sonst  war sie eine sehr höfliche junge Dame. Zoe ist ein Sporthusky, deshalb war ein Zuhause bei Rassekennern, welche ihr die entsprechende Beschäftigung bieten können, bald Voraussetzung. Für Zoe haben sich viele interessiert, doch ihre zukünftige Mama hat die Anreise aus St. Pölten durch den Schnee auf sich genommen, um Zoe kennen zu lernen. Bei beiden war es Liebe auf den ersten Blick und so konnte Zoe bald zu ihren Menschen und vielen nordischen Hundefreunden ziehen :-). Liebe Zoe, wir haben uns sehr gefreut, dass wir dich kennen lernen durften und wünschen dir viele schöne Jahre mit deinen Liebsten!

Loca

Die hübsche Loca ist von einer aufmerksame Dame beim Merkur in Bruckneudorf gefunden worden. Loca ist von Anfang sehr freundlich und lieb gewesen. Bei der medizinischen Untersuchung wurde festgestellt, dass sie aufgrund eines Herzfehlers Medikamente braucht. Sie ist gut darauf eingestellt und nimmt ihre Medizin brav mit Leckerlis. Loca ist auf einer liebevollen Pflegestelle gewesen und ihre Pflegemama hat sich in sie verliebt :-). Loca bleibt in ihrem neuen Zuhause und wir wünschen ihr alles Gute und viele schöne Jahre mir ihrem Menschen.

Filippo

Der liebe Filippo ist  von aufmerksamen Menschen in Ebergassing gefunden und zu uns gebracht worden. Bei der medizinischen Erstuntersuchung bekamen wir den Verdacht, dass der junge Kater eine Herzerkrankung haben könnte, unser Verdacht ist in einer Klinik in Wien bestätigt worden. Jedoch ist es dem süßen Filippo nicht schlecht gegangen und er kann zur Zeit noch ohne Medikamente sein Leben genießen. Filippo hat sich als großer Schmusekater erwiesen und so hat er sich auch in das Herz seiner neuen Familie geschnurrt. Lieber Filippo, wir freuen uns sehr, dass du ein Zuhause bei lieben und verantwortungsbewussten Menschen gefunden hast! Wir wünschen dir noch viele Jahre mit deinen Dosenöffnern.

Big Lucky

Big Lucky hat längere Zeit im Tierheim auf seine Familie gewartet. In dieser Zeit haben sich Martin und Sandra rührend und liebevoll um den großen Rüden gekümmert. Als Lucky in sein neues Zuhause einziehen durfte, haben sie ihn begleitet und immer wieder besucht. Im Jänner 2018 ist Lucky 11 Jahre alt geworden und hat noch den Besuch seiner Freunde genossen. Lucky ist im Februar 2018 über die Regenbogenbrücke gegangen. Wir wissen nicht , wo er jetzt ist, doch wir sind davon überzeugt, dass er auf seine Lieben aufpasst und auf sie wartet. Run free!

Schäfermixwelpen

Vor Heilige Drei Könige 2018 sind 5 kleine Fellknäuel bei uns eingezogen und haben unser Herz im Sturm erobert. Die hübschen Schäfermischlingsbuben haben sich sehr schnell eingelebt, die Welt entdeckt und binnen kürzester Zeit alle um ihre Pfoten gewickelt :-). Viele interessierte Menschen haben sich bei uns gemeldet, um den Brüdern ein Zuhause zu schenken. Unsere 5 Charmeure haben sich ihre Familien selbst ausgesucht und so haben alle ein kuscheliges Körbchen auf Lebzeiten gefunden. Wir wünschen unseren 5 kleinen Schätzen ein schönes und langes Leben mit ihren Menschen!

Kiwi

Die junge Staffmischlingshündin wurde im Sommer 2017  beim Eco – Plus – Park in Bruck/ Lth. gefunden. Wir vermuten, dass sie bereits Welpen gehabt hat, hat leider konnten wir diese nicht finden. Kiwi ist Menschen gegenüber von Anfang an freundlich und sehr verschmust gewesen, es hat sich jedoch bald gezeigt, dass sie eine sensible Hündin ist. Eine unserer Gassigeherinnen hat sich in die süße Kiwi verliebt und sich gemeinsam mit ihrem Mann sehr viel Zeit genommen, Kiwi kennen zu lernen und sie mit ihrem zukünftigen Zuhause vertraut zu machen. Auch eine sehr erfahrene Hundetrainerin wurde von Kiwis neuer Familie zu Rate gezogen. Das schöne Staffmixmädchen ist Mitte Jänner 2018 zu ihren Menschen gezogen. Liebe Kiwi, wir freuen uns von ganzem Herzen, dass du einen tollen Lebensplatz bei fürsorglichen Menschen gefunden hast.

Hektor

Hektor ist vor Weihnachten 2017 zu uns gekommen. Der schöne Schäferrüde hat sich bald in das Herz unserer Pflegerinnen geschummelt und es hat auch nicht lange gedauert, bis er sein neues Frauchen gefunden hat. Sie hat sich viel Zeit zum Kennenlernen genommen und Hektor regelmäßig besucht. Lieber Hektor, wir freuen uns sehr, dass du einen tollen Lebensplatz gefunden hast. Machs gut, Großer!

Strolchi

Strolchi ist im Mai 2017 zur Welt gekommen und im Industriegebiet Bruck/ Lth. gefunden worden. Der schüchterne und sensible Kater hat keinen leichten Start in die Welt gehabt. Sein neues Frauchen und sein neues Herrchen haben den hübschen Tigerbuben oft im Tierheim besucht, ihn gestreichelt und mit ihm gespielt. Ihre Geduld wurde belohnt und Strolchi ist auf einen wirklichen Traumplatz gezogen. Lieber Strolchi, wir freuen uns, dass du ein fürsorgliches Zuhause gefunden hast.

Karli und Chili

Karli und Chili sind aufgrund geänderter Lebensumstände ihrer Vorbesitzer zu uns gekommen. Die beiden lieben Kater haben nicht lange auf ihre neue Familie warten müssen. Karli und Chili, wir wünschen euch viele kuschelige und schöne Jahr mit eurer Familie.