Goofy

Goofys hat uns verlassen. Dem schönen Dobermann ging es zusehends schlechter und nach langem Überlegen und nach Rücksprache mit seinem Tierarzt ist Goofy über die Regenbogenbrücke gegangen. Goofy hat in seinen jungen Hundejahren sehr schlechte Erfahrungen mit Menschen gemacht, weshalb er nie jemanden an sich herangelassen hat und misstrauisch war. Mit den Jahren wurde es etwas besser, doch Menschen zu vertrauen, ist Goofy nicht leicht gefallen. Nur seiner Trainerin und seiner Freundin Sabine Taferner konnte er vertrauen. Sie hat sich über die Jahre aufopfernd um ihn gekümmert und hat mit Goofy trainiert. Sie war immer an seiner Seite, so auch auf seinem letzten Weg. Danke! Goofy, du warst ein besonderer Hund und wir werden dich nie vergessen. Auf ein Wiedersehen!