KANGAL, GEB. 2012

Bella kam mit ihrem Lebensgefährtin Pascha ins Tierheim Bruck/ Leitha. Sie stammte aus einer bekannten österreichischen Kangalvermehrung und dürfte trotz ihres jungen Alters bereits mehrere Würfe gehabt haben. Bella lebt mittlerweile mit Pascha auf einer Pflegestelle. Während Pascha bereits ruhiger geworden ist, ist Bella zuweilen etwas stürmisch. Sie ist freundlich zu Menschen und mit den meisten Hunden gut verträglich. Sie geht gerne spazieren, liegt gerne bei ihren Bezugspersonen und weiß ein gutes Stückchen Käse zu schätzen 🙂 Für Bella wird ein zu Hause mit einem eingezäunten Garten gesucht, idealerweise mit ihrem Freund Pascha. Katzen und andere Kleintiere sollten nicht im selben Haushalt leben. Bellas neue Familie sollte Erfahrung mit Kangals oder anderen Herdenschutzhunden mitbringen, um den Bedürfnissen dieser Rasse gerecht zu werden. Auch eine körperliche Grundfitness sollte gegeben sein.